conneKT 3
97318 Kitzingen
Telefon: 0 93 21 /2 64 91 13
Fax: 0 93 21 / 2 64 91 14
Mail: info@pro-medicon.de

www.pro-medicon.de

Telefon: 0 40 / 89 96 89 – 0
Telefax: 0 40 / 89 96 89 – 96
E-Mail: info.hamburg@orionpharma.com

Opitek International is a registered Danish Medical Device company belonging to the Opitek Group of Companies. We develop, design, manufacture and distribute devices and knowledge designed to facilitate a variety of procedures in the operating theatre. Our product program has been developed based on demands from operating theatre nurses and doctors in Scandinavian hospitals. We have always put function, quality and user friendliness first. We are currently building markets with our partners throughout Europe. All products are originally made in Scandinavia and carry the CE-mark (Class 1 Medical Device)

Gadderbaumerstr. 19
33602 Bielefeld
Telefon: 05 21 / 9 88 98 39-0
Fax: 05 21 / 9 88 98 39-0
Mail: info@medrecare.de
medRecare vermittelt, organisiert und betreut den Einsatz von Pflegekräften an Kliniken, Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Das erfahrene Team vermittelt die temporären Einsätze bundesweit und bietet wahlweise die Möglichkeit als Honorarkraft oder als angestellte Pflegekraft tätig zu sein.

http://www.faa-gruppe.de/

Auf dem Seidenberg 3a
53721 Siegburg
Tel.: 02241 9386 0
Fax: 02241 9386 100
Mail: info@medisize.de
Web: www.medisize.de

Die Medisize Deutschland GmbH, ein Unternehmen der Flexicare-Gruppe, hat sich mit qualitativ hochwertigen Produkten rund um den beatmeten Patienten im deutschen Markt etabliert.
Wir vertreiben erfolgreich bewährte und innovative Medical-Produkte aus den Bereichen Beatmung, Anästhesie, Intensivpflege, Neonatologie umd Home Care.

Nordkamp 2
D-48465 Schüttorf-Samern

Telefon: 0 2603 9600-0
Telefax: 0 2603 960-50
E-Mail: info@hul.de

Die Firmen Heinen + Löwenstein Lebenserhaltende Medizintechnik, Heinen + Löwenstein Medizinelektronik, anamed, Löwenstein Medical und Löwenstein Medical Technology bündeln unter dem Dach der Löwenstein Gruppe die jahrzehntelangen Erfahrungen und Kompetenzen in der Entwicklung, Produktion und Vertrieb von lebenserhaltenden Medizintechnik. Der Wille zur Dienstleistung, ausgesprochene Kundennähe und die Innovationskraft bei der Entwicklung neuer Technologien in der Medizintechnik sind die entscheidenden Faktoren, die die Löwenstein Gruppe zu einer führenden medizintechnischen Unternehmensgruppe gemacht haben. Unsere Mitarbeiter arbeiten täglich mit Einsatzbereitschaft, hoher Identifikation und großem Fachwissen für die Gesundheit und Lebensqualität der Patienten.

In Partnerschaft mit weltweit führenden Herstellern ist Heinen + Löwenstein Wegbereiter und Marktführer in neuen Fachdisziplinen wie der Schlaf- oder Beatmungsmedizin. In anderen rasch wachsenden Unternehmensbereichen, wie der Neonatologie und der Anästhesie, produziert das mittelständische Unternehmen aus Bad Ems Spitzentechnologie für den Weltmarkt.

Livanova Deutschland GmbH
Lindbergstr. 25
80839 München

Web: www.livanova.com

LivaNova PLC, headquartered in London, UK, is a global medical technology company formed by the merger of Sorin S.p.A, a leader in the treatment of cardiovascular diseases, and Cyberonics Inc., a medical device company with core expertise in neuromodulation. LivaNova aims to transform medical innovation into meaningful solutions for the benefit of patients, healthcare professionals and healthcare systems. The company employs 4,500 employees worldwide. With a presence in more than 100 countries, LivaNova operates as three business units: Cardiac Rhythm Management, Cardiac Surgery, and Neuromodulation, with operating headquarters in Clamart (France), Mirandola (Italy) and Houston (U.S.A.), respectively.

Pfannenstielstr. 2
90556 Cadolzburg

Tel.: 0 91 03 / 20 46
Fax:  0 91 03 / 27 96
Mail:  info@ligamed.de
Web: www.ligasano.com

Die LIGAMED® hat Ihren Sitz im fränkischen Cadolzburg, im Herzen der Metropolregion Nürnberg, unweit vom „Medical Valley“ in Erlangen.
Wir waren Pioniere bei der Einführung von Wundauflagen und Verbänden aus PUR-Schaumstoff. In den 1980-iger Jahren konnten sich die meisten Ärzte und Pflegekräfte nicht vorstellen, dass man einen Schaumstoff in die Wunde geben kann – und noch weniger was er bewirken soll.
Es war viel Überzeugungskraft nötig, bis unser LIGASANO® endlich das Vertrauen der Anwender gefunden hat und heute in vielen Ländern der Welt zuhause ist.
Nicht von ungefähr sagen wir „LIGASANO® wirkt einfach“ – und daran lassen wir uns messen.

Carinagasse 47
A-6800 Feldkirch

Tel: +43 (0)5522 / 303 – 0
Fax: +43 (0)5522 / 303 – 7500
Mail: krankenhaus@lkhfat
Web: www.lkhf.at

In den fünf Vorarlberger Landeskrankenhäusern kümmern sich 4.500 Mitarbeiter um rund 450.000 Patienten pro Jahr. Gesamt werden jährlich rund 40.000 Operationen durchgeführt.

Das Landeskrankenhaus Feldkirch (LKHF) hat insgesamt 24 Fachabteilungen, 12 davon haben einen operativen Schwerpunkt. Mit 619 Betten ist es das größte der fünf Landeskrankenhäuser.